Terrassenschrauben für Ihre neue Terrasse

Was sind Terrassenschrauben?

Terrassenschrauben sind Schrauben aus rostfreiem Stahl, die speziell für Holzarbeiten gefertigt wurden. Durch ihr optimiertes Gewinde sind Terrassenschrauben perfekt dafür geschaffen, sich durch hartes Holz, wie das der sibirischen Lärche, zu bohren, ohne die Holzstruktur zu verletzen. Dadurch, dass die Schraubenköpfe sehr klein sind, werden eine saubere Verarbeitung und eine schöne Optik garantiert. Außerdem können Terrassenschrauben auch für den Bootsbau verwendet werden, denn selbst in sehr feuchter Umgebung fangen sie nicht an zu rosten. Für Terrassen aus sibirischer Lärche werden Terrassenschrauben mit der Bezeichnung A4 empfohlen. Diese sind aus Edelstahl und zeichnen sich aus, durch ihre hohe Korrosionsbeständigkeit, das heißt, dass diese Terrassenschrauben sehr gut für Außenterrassen geeignet sind, die an feuchteren Gebieten stehen, beispielsweise am Meer.
 
Terrassenschrauben
 

Wofür werden sie angewendet?

Terrassenschrauben werden größtenteils im Außenbereich angewendet, daher ist es sehr wichtig, dass sie aus rostfreiem Stahl gefertigt sind. So sind sie lang haltbar und zudem auch sehr robust, gegen Witterung und Erschütterung. Am häufigsten kommen Terrassenschrauben beim Verbinden von Dielen und Bohlen zum Einsatz. Durch ihren langen Halt und ihre Unempfindlichkeit Rost gegenüber sind Terrassenschrauben besonders beim Bau von Außenterrassen sehr nützlich. Die Arbeit mit den Terrassenschrauben geht sehr leicht von der Hand, denn es ist nicht notwendig, erst Löcher vorzubohren. Man kann die Schrauben gleich in ihren rechtmäßigen Platz einsetzen.

So werden sie richtig verwendet

Um die Terrassenschrauben richtig einzusetzen wird empfohlen, sie mit einem Bohrschrauber mit Tiefenanschlag mit langsamer Geschwindigkeit einzudrehen, damit das Holz keine Risse bekommt. Mithilfe des Tiefenanschlags sollte am besten die optimale Einschraubtiefe ermitteln, damit der Arbeitsschritt ideal verläuft. Soll zwischen Terrassendiele und Unterkonstruktion ein Lüftungsraum bleiben, wird empfohlen, einen Abstandhalter mit den Terrassenschrauben zu fixieren.

Die Vorteile von Terrassenschrauben

Da Holzterrassen ständig Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen ausgesetzt sind und die Terrassenschrauben der Gerbsäure des Holzes ausgesetzt sind, ist es wichtig, dass die Schrauben aus robustem Stahl bestehen, damit die lang anhaltende Sicherheit der Terrasse gewährleistet wird. Terrassenschrauben haben am Gewinde ein Reibeteil, der den Einschraubmoment verringert und somit zu einem angenehmeren Arbeiten führt. Weiterhin werden dadurch die Fräsrippen unterstützt, denn ein sauberes Versenken ermöglicht vor allem eine Minderung der Spaltungs- und Rissgefahr des Holzes. Die eine Besonderheit bei den Terrassenschrauben ist, dass sie sich vollständig im Holz versenken lassen. Die andere, dass der Anzugsmoment im Vergleich zu herkömmlichen Schrauben um etwa 40 Prozent vermindert wird. Demnach werden die Einschraubzeiten der Terrassenschrauben deutlich verkürzt.