Hervorragende Terrassendielen

Terrassendielen verschönern Ihren Garten

Immer mehr Leute wünschen sich für ein schöneres Leben in ihrem Garten Außendielen für ihre Terrasse, denn sie sind optisch dezent und dennoch eindrucksvoll, lange haltbar und angenehm zu nutzen. Anders als andere Materialien wie beispielsweise Waschbetonplatten, wird die Idylle Ihres  Gartens nicht gestört. Sogar im Gegenteil: Das Holz der Terrassendielen verstärkt die wohnliche Atmosphäre. Wenn Sie derzeit auf der Suche nach Terrassendielen sind, so haben wir für Sie neben einer großen Auswahl an qualitativ hochwertigen Terrassendielen auch interessante Informationen über Terrassendielen zusammengestellt.
 
Terrassendielen
 

Für Terrassendielen geeignete Holzarten

Jede Holzart ist in Farbe sowie Musterung einzigartig. Somit variieren auch das Aussehen und die Oberfläche der Terrassendielen. Manche von ihnen ändern sogar nach einigen Jahren ihre Farbe und werden dunkler bzw. heller. Gleichzeitig ändert sich mit der Holzart auch die Oberflächenstruktur der Terrassendielen. Um die Terrassendielen an die Umwelteinflüsse anzupassen werden moderne Alternativen verwendet, bei welchen einzelne Holzfasern durch Kunststoffe oder Bambusfasern ersetzt werden, sodass der Holzanteil in der Terrassendiele sinkt. Dadurch lassen sich Risse und Splitter in den Dielen verhindern und die Oberfläche wird rutschhemmend, wasserabweisend und unempfindlich gegenüber Insekten- oder Pilzbefall. Des Weiteren wird die Pflege erleichtert und die Dielen bleiben farb- und formstabil. Trotzdem sehen die Terrassendielen weiterhin aus wie Holz und fühlen sich auch so an. Für Terrassendielen können Sie sowohl einheimische Holzarten wie beispielsweise die Eiche oder die hellgelbe Lärche verwenden. Sie können jedoch auch exotische Hölzer verwenden, welche Ihrer Terrasse einen edlen Glanz geben. Zu den exotischen Holzarten zählen wir die dunkle Bangkirai, das helle Teakholz oder auch das Bambus. Es gibt eine gewaltige Menge an Kombinationsmöglichkeiten dieser und noch weiterer Holzarten, damit Sie Ihre Terrasse nach Ihren Wünschen gestalten und lange Ihre Freude dran haben können.

Die Haltbarkeit

Damit die Terrasse möglichst lange hält, werden ein korrekter Aufbau und die richtige Pflege vorausgesetzt. Durch die Druckimprägnierung und die Verwendung von tropischen Harthölzern wurden Terrassendielen in den letzten Jahren haltbarer gemacht. Des Weiteren wird die Haltbarkeit durch neue Methoden der Verbundwerkstoffe aus Holz- und Kunststoffbestandteilen verlängert. Die sogenannten WPC oder BPCD-Dielen bestehen nicht zu 100% aus Holz, sondern aus ca. 25% thermoplastischen Kunststoffen und Additiven. Durch diese neue Technik werden neben der Haltbarkeit auch weitere Vorteile, wie beispielsweise die Rutschfestigkeit gefestigt. BPC Dielen bestehen zum Teil aus einem recycelten Kunststoff, dem Polyethylen. Die Produktion dieser Dielen ist umweltschonend. Im Anschluss können die Terrassendielen zu 100% wiederverwertet werden. Durch diese neuen Erkenntnisse sind die Dielen unempfindlich geworden gegenüber Witterungseinflüssen, Holzfäule oder aber auch Insekten. Trotzdem sollten Sie darauf achten, keine Billighölzer zu verwenden. Die Terrassendielen halten starke Belastungen aus und sind mehrere Jahrzehnte haltbar. Die tropischen Holzarten weisen zudem eine Resistenz gegenüber Termiten sowie chemischen und ätzenden Stoffen auf. Sie können die Haltbarkeit Ihrer Terrassendiele jedoch auch selber verlängern. Sollte das optische Bild nicht mehr Ihren Vorstellungen entsprechen, so können Sie die Oberfläche abschleifen und neu versiegeln. Auf diese Weise sieht Ihre Terrasse wieder aus, wie neu verlegt.

Das Besondere an Terrassendielen

Terrassendielen bieten vielen anderen Materiealien gegenüber zahlreiche Vorteile. So haben Holzterrassen im Vergleich zu Steinterrassen den Vorteil, dass sie sich aufgrund der Temperatur viel wohnlicher anfühlen. Auch wenn die Terrasse im Schatten gelegen ist, fühlt sie sich nicht, wie beispielsweise die Steinplatten, eiskalt an. Des Weiteren muss Ihre Sicherheit gewährt werden. Holzdielen bieten genau wie Kiesplatten eine hohe Rutschsicherheit. Jedoch sind Kiesplatten und andere Materialien unangenehm zu betreten. Des Weiteren sammeln diese schnell Schmutz an. All dieses tun die Terrassendielen nicht. Sie gewähren Ihnen Sicherheit, ein angenehmes Gefühl beim Betreten dieser und sind pflegeleicht. Durch ihre geriffelte Oberfläche bieten sie auch bei Regen eine hohe Rutschfestigkeit. Des Weiteren bietet Struktur den weiteren Vorteil der Fußwärme, weshalb sie auch Barfußdielen genannt werden. Gerade Eltern mit Kindern erfreuen sich an diesen Vorteilen.

  1. Weitere Informationen
    Terrassendielen erhalten Sie für folgende Städte:
    Hamburg
    Hannover
    Kiel
    Lübeck
    Lueneburg
    Neumünster
    Oldenburg
    Wismar
    Bremen
    Bremerhaven