Häufige Fragen

Was Sie zu sibirischer Lärche wissen sollten

  1. Pflege von sibirischem Lärchenholz

    Wie muss sibirisches Lärchenholz gepflegt werden?

    Es empfiehlt sich, die Dielen aus sibrischer Lärche beim Einbau und anschließend regelmäßig in einem Abstand von rund einem Jahr mit einem Lärchenöl zu behandeln. Davor sollten die Dielen mit einem handelsüblichen Holzreiniger beziehungsweise Holzentgrauer vorbehandelt werden.

  2. Herkunft von sibirischer Lärche

    Woher stammt das sibirische Lärchenholz?

    Die sibirische Lärche, auch Larix sibirica genannt stammt aus dem östlichen sowie westlichen Sibirien. Obwohl sibirische Lärche eine gute Haltbarkeit (Dauerhaftigkeitsklasse 2-3) aufweist und sich demnach ideal für den Garteneinsatz eignet, ist es nach wie vor ein natürlich gewachsenes Holz mit Stärken und Schwächen. Sibirische Lärche ist aufgrund der Masse von ca. 800 kg/m³ eine der härtesten Nadelholzarten. Das Holz der sibirischen Lärche ist harzhaltig. Darüber hinaus verfügt es über gute Elastizitäts- und Festigkeitseigenschaften, schwindet nur mäßig und weist ein gutes Stehvermögen vor.

  3. Schrauben für den Terrassenbau

    Welche Schrauben sind für den Terrassenbau aus sibirischer Lärche geeignet?

    Für Holzterrassen sind Schrauben aus martensitischen Stahl geeignet, da diese sich härten lassen und sich somit für Harthölzer eignen. Diese Schrauben halten allerdings nur Dampf, Wasser sowie schwache oxidative Säuren aus.
    Die Schrauben der Sorte A2 (V2A) oder A4 (V4A) weisen mit unter die höchste Korrosionsbeständigkeit auf und sind demnach gegen aggressive Industrieeinflüsse beständig als auch vor Meerwasser sowie dem Seeklima. Diese eignen sich somit auch für Holzarten mit einer hohen Gerbsäure, also auch für die sibirische Lärche.

  4. Warum sibirisches Lärchenholz?

    Was ist bei der Auswahl vom Terrassenholz zu beachten?

    Das sibirische Lärchenholz ist ideal für den Terrassenbau, da das Holz eine hohe Resistenz gegen jegliche Wetterbeständigkeiten aufweist. Gerade für Holzterrassen eignet sich sibirisches Lärchenholz aufgrund der einfachen Pflege optimal für den Außenbereich. Auch für Fassaden kann die sibirische Lärche verwendet werden. Bestes sibirisches Lärchenholz erhalten Sie von Adler Holz!