Edelstahlschraube für Ihre Terrasse

Was versteht man unter einer Edelstahlschraube?

Eine Edelstahlschraube ist im Vergleich zu einer herkömmlichen Schraube korrosionsbeständig. Eine Edelstahlschraube gibt es in verschiedenen Ausführungen und demnach für unterschiedliche Holzterrassen geeignet. Unter einer Schraube, versteht man einen mit Kopf und Außengewinde versehenen Bolzen.
Je nach dem wofür die Schraube verwendet wird hat sie ein genormtes Gewinde, welches ein fertiges Gegengewinde erfordert oder ein selbstschneidendes Gewinde. Darunter kann man zwischen den folgenden unterscheiden:
 
• Dreikant • Vierkant • Sechskant • Innensechskant • Rändelkopf • Schlitz • Phillips-Kreuzschlitz • Pozidriv-Kreuzschlitz (Z, PZ oder PZD) • Innenvielzahn (auch I-Stern oder Innen-Stern-Schraube) • Außenvielzahn • Inbus® • Torx® • Tri-Wing® • TorqSet® • Torx-TR®, mit stirnseitiger Bohrung • Innensechskant-TR®, mit stirnseitiger Öffnung
 
Weitere Spezialschrauben gibt es für besondere Einsatzzwecke, wobei sich das Werkzeug für die Schraube nach dem Schraubenkopf richtet. Es kann sogar vorkommen, dass ein Drehmomentschlüssel gebraucht wird.
Die Sorten bei Edelstahlschrauben, welche austenitisch, also nicht magnetisch sind, reichen von V2A (A2) und V4A (A4) und bestehen zu 12-17% aus Chrom und mindestens aus 8% Nickel. Bei der Sorte V4A wird zusätzlich auf einen Anteil von 2% Molybdän geachtet, welcher die Schraube noch widerstandfähiger gegen Korrosion macht.
 
Für Holzdielen aus Hartholz gibt es besonders verstärkte Terrassenbauschrauben, die aus Edelstahl C1 (Martensitischer Edelstahl) gefertigt werden.
 
Edelstahlschraube
 

Verwendung von Edelstahlschrauben

Für Holzterrassen sind Schrauben aus martensitischen Stahl geeignet, da diese sich härten lassen und sich somit für Harthölzer eignen. Diese Schrauben halten allerdings nur Dampf, Wasser sowie schwache oxidative Säuren aus.
Die Schrauben der Sorte A2 (V2A) oder A4 (V4A) weisen mit unter die höchste Korrosionsbeständigkeit auf und sind demnach gegen aggressive Industrieeinflüsse beständig als auch vor Meerwasser sowie dem Seeklima. Diese eignen sich somit auch für Holzarten mit einer hohen Gerbsäure, also auch für die sibirische Lärche.

Vorteile von Edelstahlschrauben

Der entscheidende Vorteil von Edelstahlschrauben liegt in der Beständigkeit gegen Korrosion.
Durch den Edelstahl gelten diese Schrauben als rostfrei und haben eine ähnliche Härte wie herkömmliche Schrauben (Bruchfestigkeit) sind magnetisierbar, deshalb aber weniger korrosionsbeständig gegen Säuren und Salzwasser.